Datenschutz

Wir informieren Sie hier, welche Daten wir wann erheben, wie und ggf. zu welchem Zweck sie verarbeitet und genutzt werden. Damit möchten wir Ihnen zeigen, wie der Schutz Ihrer personenbezogener Daten gewährleistet wird.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts

Die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

Dorothea Fey, Elfenstr. 93, D-70567 Stuttgart
E-Mail: info(&)fey-arbeitsrecht.de
oder nutzen Sie das Kontaktformular

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, verarbeitet und verwendet, soweit Sie darin eingewilligt haben oder ein Gesetz dies erlaubt.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Website besuchen ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

Die personenbezogenen Daten unserer Nutzer werden lediglich verwendet, um die Ausführung unserer Dienste und Dienstleistungen gewährleisten zu können.

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern ihre Aufbewahrung nicht mehr notwendig ist und die Löschung nicht durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten verhindert wird. Bei einer Kontaktaufnahme mit uns werden Ihre Angaben für die Bearbeitung dieser Anfrage und etwaiger Anschlussfragen gespeichert.

Zugriffsdaten

Wir erheben personenbezogene Daten bei der Nutzung dieses Internetangebots nur im technisch notwendigen Umfang. Dazu gehören:

  • Name der abgerufenen Seite oder Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • die übertragene Datenmenge
  • Informationen über den Erfolg des Abrufs
  • verwendeter Browsertyp samt Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • URL der durch den Nutzer zuvor besuchten Website (Referrer-URL)
  • verwendeter Internetprovider

Diese Daten können wir nicht bestimmten Personen zuordnen.

Kommentarfunktion im Blog

Sie können in unserem Blog Kommentare hinterlassen. Dann kann dabei Ihre IP-Adresse gespeichert werden. Dies geschieht ggf. zu unserer Sicherheit, falls Sie die Kommentarfunktion für widerrechtliche Inhalte missbrauchen wie beispielsweise Beleidigungen oder verbotene politische Propaganda.

Sobald Ihr Kommentar durch uns gelesen und freigegeben wurde, wird die IP-Adresse des Kommentars gelöscht.

E-Mail und Formulare

Wenn Sie uns eine E-Mail schicken, führt dies zur Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, um auf Ihre Anfrage und etwaige Folgefragen zu antworten. Diese Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Der E-Mail-Verkehr erfolgt unverschlüsselt. Die E-Mailadresse „info@fey-arbeitsrecht.de“ ist allerdings Teilnehmer am „E-Mail made in Germany“-System.

Einbindung von Inhalten und Diensten Dritter

Mitunter kommt es vor, dass wir in unsere Website Inhalte oder Dienste von Dritten als Link einbinden.

Wenn Sie den Link verwenden wird üblicherweise die IP-Adresse des Nutzers an den jeweiligen Diensteanbieter übertragen, da andernfalls eine Darstellung dieser Inhalte nicht möglich wäre. Zwar bemühen wir uns, nur Inhalte solcher Anbieter einzubinden, die die IP-Adresse bloß zur Auslieferung der Inhalte verwenden – Einfluss haben wir darauf jedoch nicht. Wir können auch nicht verhindern, dass der Anbieter diese zum Zwecke statistischer Auswertung speichert. Sollte uns dies bekannt werden, klären wir die Nutzer darüber auf.

Als Antispamsoftware wird Antispam Bee eingesetzt, das laut Hersteller konfom mit europäischen Datenschutz-Standards ist.

Sonstige Datenerfassung

Weitere personenbezogene Daten werden von uns nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, beispielsweise im Rahmen einer Anfrage. Stellen Sie uns diese personenbezogenen Daten zur Verfügung, verwenden wir diese ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage und zur Abwicklung etwaiger Verträge oder für die technische Administration.

Datensicherheit

Wir sind stets bemüht, Ihre personenbezogenen Daten mithilfe unserer technischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei E-Mail-Kommunikation kann eine vollständige Datensicherheit jedoch nie gewährleistet werden, da wir keinen Einfluss darauf haben, welche Daten von Drittanbietern erhoben und verwendet werden und inwieweit Unbefugte Zugriff auf diese Daten erlangen können.

Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden von uns ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis nicht weitergegeben, es sei denn, ein gesetzlicher Erlaubnistatbestand liegt vor (z.B. wenn wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind) oder wenn wir zur Durchsetzung unserer Forderungen zur Verschwiegenheit verpflichtete Dritte einschalten. Als Rechtsanwältin unterliegt Dorothea Fey der anwaltlichen Verschwiegenheitspflicht (vgl. § 43a BRAO und § 203 Abs. 1 StGB)

Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung

Das Bundesdatenschutzgesetz sieht vor, dass jeder Internetnutzer das Recht hat, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten auf unserer Website über ihn erhoben und zu welchem Zwecke sie gespeichert werden. Außerdem kann dieser von uns verlangen, dass wir unrichtige Daten berichtigen bzw. Daten löschen oder sperren, wenn deren Speicherung nicht zulässig war oder nicht mehr erforderlich ist. Auskunft über gespeicherte Daten erhalten Sie von uns aufgrund schriftlicher Anfrage.

Änderung der Datenschutzerklärung

Änderungen an unserer Datenschutzerklärung können z.B. dann notwendig sein, wenn sich gesetzliche Regelungen, interne Vorgänge oder technische Umsetzungen ändern. Über wesentliche Änderungen an unserer Datenschutzerklärung weisen wir Sie auf unserer Website in angemessenem Umfang hin.

Die letzte Änderung dieser Datenschutzerklärung erfolgte am 19.02.2018.