Wann muss der Arbeitgeber Überstunden auszahlen?

Liste der Überstunden, die der Arbeitgeber auszahlen soll

Wenn Sie bei Ihrem Arbeitgeber die Bezahlung für Überstunden geltendmachen und ggf. einklagen wollen, müssen Sie die Überstunden, der Arbeitgeber auszahlen soll, genau auflisten und ggf. beweisen. Ohne eine konkrete Liste der Überstunden mit Datum, Uhrzeit, Tätigkeit und Anlass macht eine Klage auf Überstundenvergütung meist keinen Sinn.

Ein Muster für ein Überstundenformular finden Sie hier: Überstundenformular.

Fristen für die Forderung nach Auszahlung der Überstunden

Achtung, zuweilen gibt es für die Geltendmachung von Lohn, Gehalt und Überstunden kurze Fristen im Arbeitsvertrag oder in einem Tarifvertrag. Diese Ausschlussfristen oder Verfallsfristen kürzen die Verjährungsfrist ab!

Wann muss der Arbeitgeber Überstunden auszahlen, obwohl im Arbeitsvertrag etwas anderes steht?

Oft steht im Arbeitsvertrag, dass Überstunden mit dem Gehalt abgegolten sind. Diese Klauseln fallen in der Regel unter das Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie müssen deshalb offen als Überstundenregelung erkennbar und verständlich sein (§§ 305c Abs.1 und 307 Abs.1 BGB), sonst sind sie unwirksam. So wurden Klauseln on Gerichten für unwirksam erklärt, nach denen „alle Überstunden“, „Überstunden im betriebsüblichen Rahmen“ oder „angemessene Überstunden“ abgegolten sind. Manche Überstundenklauseln sind unwirksam nach § 307 Abs.1 BGB als unangemessene Preisnebenabrede. Klauseln, in denen eine bestimmte Anzahl von unentgeltlichen Überstunden vereinbart wird, können wirksam sein, wenn sie nicht unangemessen sind.

Überstunden auszahlen lassen nach dem Mindestlohngesetz

Bei niedrigem Entgelt, sollten Sie Überstunden aufschreiben, um zu prüfen, ob Sie den gesetzlichen Mindestlohn bekommen. Denn der Mindestlohn ist ein Stundenlohn. Wenn Sie also einen Monatslohn bekommen, der gerade dem Mindestlohn entspricht und dann unbezahlten Überstunden leisten, ist der Anspruch auf Mindestlohn verletzt. Wenn Sie den Mindestlohn wegen Überstunden geltendmachen möchten, benötigen Sie eine Aufstellung Ihrer Arbeitsstunden. Informationen zum gesetzlichen Mindestlohn finden Sie hier.

In manchen Branchen gilt ein Mindestlohn nach einem für allgemeinverbindlich erklärten Tarifvertrag. Eine Liste mit verschiedenen Mindestlöhnen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.